Exkursion

Wir warten auf Ihren Besuch, seien Sie alleine, mit Freunden oder mit einer Reisegruppe.

Auf dem Gutsgelände kann noch den Ringstall, die Meierei, den Kuhstall, den Speicher und den Wasserturm besichtigen. Hinter dem Hauptgebäude liegt ein schöner Dendropark mit abwechselnder Landschaft.

Im Schloss sind im Erdgeschoss unbedingt sehenswert der Foyer im gotischen Stil, die schönen Festsäle und Speisesaal im englischen Stil.
Im ersten Stock empfehlen wir die Bibliothek mit zum Teil erhalten gebliebenen Möbelstücken,  das sogenannte Roggenzimmer im ehemaligen Billardsaal, wo jetzt an Wänden Fotos aus dem Leben und über seine Roggenzüchtung des Gutsherren Graf Magnus von Berg ausgestellt sind.Durch den zweiten Stock kann man zum Aufsichtsturm aufsteigen.
Gruppenbesuche sollten vorregistriert werden. In der Sommersaison wird der Administration das Recht vorbehalten, die Besuchszeiten einzugrenzen.
Eintrittskarten sind einzulösen.
Ein Einzeleintritt kostet 5 Euro,
für Schüler 3 Euro, Kinder unter 5 Jahren brauchen keine Eintrittskarte.
Eine Führung  in einer Fremdsprache (Englisch, Russisch, Deutsch) kostet 45 Euro.

Auf Vorreservierung sind im Angebot Mittagessen für Gruppen, ebenso Kaffeepausen.

Kontakt und buchung

Für Freizeit steht im Angebot Folgendes: 

Spaziergänge im Schlosspark in Begleitung einer Fachperson. Wir legen Ihnen alle Geheimnisse des größten und artenreichsten Waldpark Estlands offen. Dauer 1-2,5 Stunden, Preis 45 Euro/Stunde/Gruppe

Heimatkundliche Exkursion „ Pfaden des Roggen Grafs entlang“ mit Kleinbus. Die Ortskirche in Sangaste wird besucht, ebenso der Friedhof, wo der Graf begraben ist, auf Aussichtsturm in Harimäe wird geklettert und viel anderes Abenteuerliches mehr. Dauer 2 Stunden, Preis 22 Euro für Gruppen ab 4 Personen